I would like to express my sincerest thanks to all of you who are so determined to help!

I am constantly moved to tears when I realize, how many people are supporting me. Besides my friends, these are often people, whom I have only met briefly or whom I do not know at all. I have no idea how I will ever be able to return the favor. At present I am not doing too well, but your readiness to help is the most positive experience I have ever had and makes me hope that one day everything will be fine again. With this in mind: A big, big thanks to all of you!

A short update on the present situation: there is still no compensation for the damage on the part of any insurance. My own insurance company doesn’t pay because I have not caused the damage and neither the fire-starter nor his parents are third-party insured. A real disaster! I must not think of what this means. I have still not fully realized that basically everything was destroyed. Again and again I catch myself speaking about an item or starting off to get something from the garage and then I realize that this piece does no longer exist. The problem is that before the fire I spent most of my time in the garage. Many of my friends do not even know where I am actually living because we always met in the garage. Besides tinkering around with our cars we sometimes had a nice meal, some drinks and enjoyed the evening until late in the night. If my apartment had burned down instead of my garage, it would not have been that bad. But unfortunately the fire has consumed everything.

In the rubble of the building I have only found fragments of half of the 18 engines, in form of a crankshaft with conrods and – in the best case – piston pins. The 9 gearboxes were destroyed to loose cogwheels. The high temperatures reached due to the burning engines and gearboxes made the steel melt or burn down completely. I found a lot of cogwheels lying in the rubble but for example hardly any plungers or camshafts. My bicycle and my aluminum rims were reduced to nothing more than a few solidified aluminum puddles.

A big thank you, Andi

  1. Hallo Andi,

    Du kennst mich sicher nicht – aber ich kenne aus Zeitschriften und Foren Deine leidenschaftliche Arbeit und vor allem die Ergebnisse. Ich wünsche Dir alles Glück, dass Du brauchst um wieder “auf den Damm” zu kommen. Dazu habe ich eine Idee – irgendwo habe ich gelesen, Du möchtest Dich selbständig machen. Eine gute Idee finde ich! Und dazu habe ich auch eine Idee – ein ganz gute denke ich. Ich bin seit 30 Jahren VW-Fan und außerdem mag ich das Schrauben und die Oldies im Allgemeinen. Jetzt kann ich es mir zwar nicht so einfach leisten eine große Spende zu machen. Aber was hältst Du davon wenn ich ein paar Tausender ausgebe – und Du machst meine Süße (1302S, Bj 72) noch ein bisschen schneller :-) Ich bin Unternehmer und könnte Dir auch mit profundem Rat und Tat zur Seite stehen wenn es darum geht eine Existenz vernünftig aufzubauen. Das ist unter anderen Dingen das, was ich gut kann. Vielleicht ist so ein Auftrag eine erste Möglichkeit zu beginnen – und ich finde im Freundesskreis ganz sicher noch weitere Auftraggeber. Na ja – eine Idee, vielleicht eine von vielen Ideen – wenn Du Interesse hast, dann melde Dich gern per Mail – ich lade Dich zu einer Hopfenbrause ein und man kann sich zumindest mal unterhalten. Viele Grüße aus dem Nürnberger Süden, Harald

  2. Lieber Andi, viele Leute kennen dich nicht, aber kennen deine Arbeit, wir hoffen das alles wieder gut wird. Du verdienst es das jeder dir hilft so wie du andere auch immer hilfst. Wir können es auch immer noch nicht glauben. Kopf hoch, und wir wünschen dir nur noch das beste. Viele liebe Grüsse aus Holland. Eric, Monique, Arlette und Aurele

  3. Lieber Andi,
    Wir kennen uns nicht persönlich, ich habe aber “Einiges” über Dich mit großer Freude in Fachzeitschriften und online gelesen! Deine Arbeit und Deine Autos werden auf jeden Fall für immer in unserem Gedächtnis bleiben und mit Hoffnung und gleichem großen Ehrgeiz wie bisher wird bestimmt alles irgendwie wieder!! Kopf hoch und alles erdenklich Gute in diesen Momenten!
    Viele Grüße von einem VW-Fanatiker aus Rumänien,
    Ivan

    p.s. selbstverständlich ganz gern getan! ; )

  4. Andi, das wird scon wieder, wirst sehen!
    LG Stefan

Respond

CAPTCHA Image

*